Samstag, 19. Februar 2011

Videos von historischen Friedhöfen

Im Internet findet man nicht nur Bilder von historischen Friedhöfen und Grabsteinen, sondern inzwischen auch ein paar Videos:

Besonders interessant ist der historische Friedhof von Schlenklengsfeld, den man auf diese Weise zusammen mit dem Kenner der Anlage Karl Honikel besuchen kann. Dieser Friedhof ist wegen seiner über 200 kunstvollen Grabsteine aus dem 17. und 18. Jahrhundert unter Kennern besonders berühmt. Er wurde schon 1604 eingerichtet und enthält zudem eine alte Friedhofskapelle, in Form eines achteckigen Holzgerüstbaus mit hohem, spitzem Turmhelm, von wo der Geistliche auf dem Friedhof predigen konnte.

Auch der Friedhof in Ümmingen, Bochum, ist wegen seiner alten Grabstelen aus dem 17. und 18. Jahrhundert sehens- und erhaltenswert.

Einen stimmungsvollen Eindruck gibt das Video von Helmut Stach von dem Campo Santo in Buttstädt wieder, der die Grabmale in schrägem Abendlicht aufgenommen hat, so dass die Reliefs auf den barocken Grabmalen besonders gut zu erkennen sind.

Der alte Friedhof in Pirmasens und seine zu einem Kulturzentrum umgebaute ehemalige Leichenhalle stellt Franz Roth in seinem Film vor, während eine Traumfee einen Film zu den Waldgrabstätten in Halle ins Netz gestellt hat, der auf ungewöhnliche private Grabstätten in Westfalen aufmerksam macht. Sie entstanden, weil der preußische König Friedrich II. im Jahr 1771 Bürgerlichen mit eigenem Hausbesitz den Status von kleinen Grundbesitzern verlieh, mit dem auch das Privileg verbunden war eine private Familiengrabstätte anzulegen. In Halle profitierten davon 118 Personen bzw. Familien, von denen einige wenige tatsächlich eigene Waldgrabstätten anlegten. Sie sind im Naturschutzgebiet Gartnischberg und im Naturschutzgebiet Knüll-Storkenberg zu finden. Die Grabmale sind in Teutoburger Sandstein ausgeführt und daher stark verwittert. Auch der Pavillon ist in dem Video zu sehen, der früher fälschlich als Kapelle angesehen wurde.

Es gibt noch mehr Friedhofsvideos im Netz, die ich hier nicht alle aufführen kann. Wer interessiert ist, gibt z.B. bei Youtube oder einem anderen Videoportal, so wie ich es gemacht habe, einfach den Suchbegriff "Historische Friedhöfe" ein.


Keine Kommentare: