Sonntag, 25. November 2012

Neue Broschüre zur Grabgruft in Greifswald

Cover der neuen Broschüre (Foto Leisner,
mit freundlicher Erlaubnis von Anja Kretschmer)
Der Förderverein „Alter Friedhof Greifswald“ e.V. hat über die erfolgreiche Sanierung und Restaurierung der wohl ältesten Grabgruft auf den Alten Friedhof eine umfassende Broschüre herausgegeben. In dieser werden die in der Gruft bestatteten sieben Familienmitglieder derer von Haselberg vorgestellt sowie ihre Bedeutsamkeit für Greifswald und Umgebung veranschaulicht. Im Anschluss daran erfolgt eine ausführliche Baubeschreibung sowie stilistische Einordnung. Außerdem  werden  sämtliche Arbeitsschritte von Beginn der denkmalpflegerischen Zielstellung, der Bergung der Särge bis hin zur Sanierung des Gebäudes, der Restaurierung der Tür und der Särge ausführlich dokumentiert.

Damit liegt erstmalig ein publizierter Forschungs- und Arbeitsbericht über ein architektonisches Sepulkraldenkmal vor, das einerseits Anregung für andere Friedhofsverwaltungen darstellt und andererseits Anleitung für weitere Instandsetzungsmaßnahmen gibt. Text und Layout stammen von der Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer.

Die Broschüre kann über den Verein bestellt werden: Förderverein "Alter Friedof Greifswald" e.V., Steinmetz Manfred Schapat, Am Neuen Friedhof 11, 17849 Greifswald (Kosten 6,- Euro zzgl. Versand). 

Keine Kommentare: