Montag, 28. April 2008

Erste Sonderausstellung im Uitvaart Museum Tot Zover

Im langen Verbindungsgang des neuen Uitvaart Museums gibt es seit dem 28. März und noch bis zum 15 Juni die erste Sonderausstellung mit dem Titel „Meneer G.“ (Herr G.) zu sehen. Die Fotosere von Carolin Reichert (Deutschland) und Claudi Kessel (Niederlande) gilt dem Porträt eines einsamen Toten. Dabei kombinieren die beiden Künstlerinnen Bildfragmente mit dreidimensionalen Objekten, die sie bei einem Hausbesuch angetroffen haben. Daraus ist ein heutiges Vanitasbild aus trivialen Obejekten und Zitaten eines persönlichen Lebens aufgebaut worden, das die Unverbindlichkeit der Zeit und die Verletzlichkeit der menschlichen Beziehung bloß legt.

(Übersetzt von der niederländischen Website des Museums)

Keine Kommentare: