Montag, 18. August 2008

Der Verein Efeu e.V. ist aktiv: Fassadenmalerei und Ausstellung


Auf seiner Internetseite berichtet der Verein Efeu e.V. über die Fortschritte seiner ersten Projekte. Der Fassadenkünstler Holger Stumpf hat mit seinen Kollegen seit Ende Juni an den Hausrückwänden gearbeitet un dort im Schattenriss die ehemals auf dem Friedhof vorhandenen Grabmale dargestellt. Die offizielle Eröffnungsfeier mit Ausstellung und Führung soll am 14. September 2008 zum "Tag des Denkmals" unter dem Thema "Spurensuche" vorgestellt werden. Für die Teilnehmer am Projekt hat sich dabei der Versuch Geschichte sichtbar zu machen als interessante "Detektivarbeit" herausgestellt.


Als nächstes Projekt plant der Verein die Sanierung der Grabstätte der Familie Richter und lud termingerecht zum 185. Geburtstag des bekannten Berliner Malers Gustav Richter (3.8.1823 — 3.4.1884) am 3. August zu einer Führung und Freiluftausstellung auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof ein. Die Ausstellung zur Geschichte und dem Grabmal der Familie Richter, von dem nur noch Reste vorhanden sind, ist vor Ort an der Grabstätte auf Pfosten aufgebaut worden und wird noch bis zum 8.9.08 gezeigt. Außerdem findet sich eine umfangreiche Informationsbroschüre im Friedhofscafé.

Weitere Informationen dazu finden sich unter: http://www.efeu-ev.de/fassade2.html und http://www.efeu-ev.de/richter2.html

Keine Kommentare: