Freitag, 26. April 2013

In eigener Sache - mein Ratgeber "Abschied nehmen - Rat und Hilfe in den Tagen der Trauer"

Normalerweise berichte ich hier über historische Friedhöfe und die Aktivitäten zu ihrer Erhaltung.

Mit diesem Post allerding möchte ich auf meine eigene Arbeit hinweisen. Ich habe im letzten Jahr meinen Ratgeber zum Thema "Abschied nehmen", der 1998 im Herderverlag erschienen und lange vergriffen war, überarbeitet und aktualisiert. Vor wenigen Tagen habe ich das Manuskript als E-Book bei Amazon.de veröffentlicht, so dass man es kaufen und herunterladen kann.

Mein Pressetext dazu lautet: "Die Autorin Dr. Barbara Leisner forscht seit Jahren zur Kultur der Friedhöfe und der Trauer und hat eine Reihe von Publikationen zu diesem Thema veröffentlicht. Das neue E-Book ist die erweiterte Version ihres gleichnamigen Titels, der 1998 im Herder Verlag erschienen ist.

Was geschieht, wenn ein Mensch gestorben ist? Wer ist für den Toten zuständig? Wie verändert sich der Leichnam? Welche Bestattungsarten gibt es? Wie kann man eine Trauerfeier individuell gestalten? Wie sehen unsere Begräbnisplätze aus? Welche Grabarten gibt es, und was muss man beachten, wenn man ein Grabmal aufstellen will? Wer erbt und wie kümmert man sich um den Nachlass? Was passiert mit meinen Daten im Internet?

Wenn ein Mensch stirbt, sind viele Fragen zu beantworten. Dieser Ratgeber erklärt verständlich und kompetent, was nach dem Tod geschieht und was zu bedenken ist. Er ist nicht nur für trauernde Angehörige gedacht, sondern auch für Menschen, die sich mit dem Abschluss ihres eigenen Lebens auseinandersetzen wollen."

Natürlich gibt es in dem Buch auch einen längeren Exkurs Bestattungs- und Friedhofsgeschichte, insofern passt seine Erwähnung doch auch zum Thema dieses Blogs.

Keine Kommentare: