Samstag, 27. August 2011

Friedhof und Denkmal veröffentlicht Beiträge von der Transmortale II

Gerade ist Heft 3/2011 von "Friedhof und Denkmal -  Zeitschrift für Sepulkralkultur", herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal in Kassel, erschienen. Die "gewichtige"  Ausgabe widmet sich dem interdisziplinären Workshop "Transmortale", der in diesem Frühjahr insgesamt zum zweiten Mal und zum ersten Mal in Kassel veranstaltet wurde.

Neben einem Tagungsbericht veröffentlichen hier sechs Referenten ihre Workshopbeiträge in Kurzform, wobei ein breites Spektrum abgedeckt wird, das von "Digitalen Räumen zur Reintegration des Be-Greifbaren Todes", über "Monumentale Urnenanlagen des 18. und 20. Jahrhunderts", "Der Verbürgerlichung des Mausoleums am Beispiel Mecklenburg-Vorpommerns", den "Tod in Metropole Berlin", den "Tod als Vermarktungsobjekt im Unternehmen Bestattung" bis zu den feinen Unterschieden der "Sozialen Ungleichheit über den Tod hinaus" reicht.

Wer sich für die neuesten Forschungen im Bereich der sepulkralen Kultur interessiert, für den ist diese Ausgabe von Friedhof und Denkmal also eine reine Fundgrube. Einen ausführlichen Tagungsbericht kann man übrigens inzwischen auch auf dem Blog der Transmortale lesen.

Keine Kommentare: