Mittwoch, 4. April 2012

"Von Wiedergängern und Werwölfen" - Friedhofsführungen in Greifswald

Per Mail wurde ich gebeten auf Führungen auf dem Alten Friedhof Greifswald aufmerksam zu machen. Das tue ich gern, besonders da hier von besonderen Führungen die Rede sein soll:
In Greifswald kann man nämlich am 29. April um 20 und um 22 Uhr jeweils an einer "Taschenlampenführung" teilnehmen, in denen "Von Wiedergängern, Werwölfen und Gespensterkutschen" erzählt werden wird.

Die Kunsthistorikerin Anja Kretschmer bietet diese Führung anlässlich der Walpurgisnacht an, wie bekannt, ist das schließlich eine jener Nächte des Jahr, in der die Hexen und andere mythische Gestalten ihr (Un-?)wesen treiben. Der Bestattungsplatz wird dabei aus Sicht jahrhundertealter Sagen beleuchtet und längst vergessene Geschichten und der (Aber-)Glauben unserer Vorfahren werden zu neuem Leben erweckt. Sie eröffnen zugleich einen  Einblick in alte Bestattungsbräuche.

Ab dem 2. Mai um 17 Uhr gehen dann die monatlichen Führungen auf dem Alten Friedhof Greifswald los. Der erste Termin steht ganz im Sinne der Bürgermeistergrabstätten. (Kosten 2,50, die Taschenlampenführung kostet 2,- Euro)


Keine Kommentare: