Freitag, 4. Juli 2014

Jahrestagung der ASCE in Barcelona

Die ASCE (Association of significant cemeteries in Europe - Vereinigung bedeutender Friedhöfe in Europa) lädt zu Ihrer Jahrestagung in Barcelona vom 2.-4.Oktober 2014 ein.

Der Titel der Tagung lautet dieses Jahr "Beyond death: Remembrance, Memory and Heritage" (Über den Tod hinaus: Gedenken, Erinnerung und Erbe).

Gedenken ist dabei als der Weg gemeint, wie individuelle Erinneung gemeint externalisiert und aus dem Blickwinkel der Kunst, Literatur und Musik wiedergegeben wird. Erinnerung meint den Zugang durch den Blick auf unterschiedliche Bereiche auf Europäischen Friedhöfen, die dem privaten und dem kollektiven Gedächtnis gewidmet sind. Unter dem Stichwort Erbe, soll die Idee des unantastbaren Wertes des Kultureres im Bereich des Bestattungsbrauchtums, der Sitten, Rituale und Symbole fokussiert werden. Das Programm allerdings noch ohne Angabe der Vorträge - sie werden meistens auf Englisch gehalten -, findet man unter diesem Link. Unterbrochen werden die Vorträge durch geführte Besichtigungen und freie Zeit, so dass man auch Barcelona kennenlernen kann.

Registrieren kann man sich online

Keine Kommentare: