Mittwoch, 2. Juni 2010

Ohlsdorfer Impressionen - eine Ausstellung

Der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V. kündigt für den 6. Juni die Eröffnung einer besonderen Kunstausstellung an, in der bis zum 30. September im Museum Ohlsdorf Bilder des Malers Professor Herbert Wilmsmeyer gezeigt werden. Er wohnt in Friedhofsnähe und hat sich immer wieder von der Natur und den Denkmalen der Friedhofsanlage inspirieren lassen.

Am Eröffnungstag ab 14:00 Uhr wird der Maler sich vor dem Ohlsdorfer Friedhofsmuseum an die Staffelei stellen und den Blick auf den Friedhof malen, so dass die Zuschauer die Entstehung neuer skizzenhafter Bilder mitverfolgen können. Diese sollen im Anschlußzugunsten des Förderkreises "amerikanisch" versteigert werden sollen.

Keine Kommentare: