Sonntag, 5. Mai 2013

Alter Südfriedhof in München feiert 450jähriges Jubiläum


Alter Südfriedhof München
(Quelle Wikipedia, Fotograf: Schlaier, This file is licensed under 
the Creative Commons Attribution-Share Alike 

2.0 Generic and 1.0 Generic license)
Am 12. April vor 450 Jahren wurde der Alte Südfriedhof eingeweiht. Er dürfte damit einer der ältesten kirchlichen Friedhöfe in Deutschland sein.

Die "Städtischen Friedhöfe München" haben aus diesem Anlaß ein umfassendes Festprogramm aufgelegt. So stellt die Ausstellung "Wo München Ruhe findet - 450 Jahre Münchner Friedhofskultur" in der ehemaligen Karmeliterkirche in der Münchner Innenstadt, mit historischen und aktuellen Bildern, Texten und  Exponaten die Geschichte dieses Friedhofs und der weiteren Münchner Friedhöfe vor. 

In der Karmeliterkirche ist auch die Festschrift mit demselben Titel käuflich zu erwerben, sowie  die Broschüre "Münchner Friedhöfe". 

Außerdem gibt es Führungen, Performances und als eines der Highlights des gesamten Programms am 11. Mai und 6. Juli eine Multimedia-Collage mit Text, Gesang, Tanz und Lichtspiel vor dem Lapidarium auf dem Alten Südfriedhof  und damit eine spannende Zeitreise auf dem ältesten Friedhof der Stadt. Im Lapidarium wird außerdem fast täglich ein Film gezeigt, der in 3D-Animation  die historische Entwicklung des unter Natur- und Denkmalschutz stehenden Alten Südlichen Friedhofes beleuchtet.

Keine Kommentare: