Mittwoch, 28. August 2013

Tier-Tod: Bestattungen, Friedhöfe und Grabmale für Tiere - Call for Papers

Die 13. Tagung der Reihe "Sterben, Tod und Jenseitsglaube"  in der Schwabenakademie Irsee soll sich der Bestattung von Tieren widmen, die weit in die Menschheitsgeschichte zurückreicht. Nicht nur im Alten Ägypten wurden Tiere bestattet, auch im frühen Mittelalter wurden wohlhabende und adelige Verstorbene unter anderem mit ihren Hunden beigesetzt. So heißt es im Aufruf zur aktiven Teilnahme an dieser Tagung, die im Jahr 2014 stattfinden wird. Den vollständigen Text des Aufrufs, aus dem hier zitiert wird, findet man auf der Website der Schwabenakademie.

Die 13. Konferenz der Reihe "Sterben, Tod und Jenseitsglaube" der Schwabenakademie Irsee setzt sich zum Ziel, Tierbestattungen und Tiernekropolen seit der Vor- und Frühgeschichte zu behandeln. Sie will das Thema nicht als isoliertes Phänomen erörtern, sondern in seinen vielfältigen Bezügen einerseits zur Beisetzung von Menschen, andererseits zum Wandel der Bestattungskultur im 21. Jahrhundert. 

Und da passt denn vielleicht auch eines der vielen Videos von Youtube, mit denen man vorführen kann, wie schön ein solcher Tierfriedhof heute aussieht (gepflegter als mancher historische Friedhof! ;-)) 

Für die Irseer Tagung sind noch nicht publizierte Beiträge von maximal 30 Minuten mit anschließender Diskussion von 15 Minuten vorgesehen. Thematisch wird der Fokus weit gestellt: sowohl empirische Analysen der aktuellen Trends als auch kulturhistorische Studien können berücksichtigt werden. Arbeitstitel, maximal einseitige Projektskizze und Kurzbiografie sind einzureichen bei der Schwabenakademie Irsee bis 1. September 2013. 

Das Tagungsprogramm wird Mitte September 2013 aus den vorgeschlagenen Beitragsthemen erstellt und publiziert. Die Konferenz findet statt von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Mai 2014. Eine Publikation der Tagungsergebnisse in der Reihe "Irseer Dialoge: Kultur und Wissenschaft interdisziplinär" (W. Kohlhammer Verlag) ist vorgesehen. 

Kontakt: Markwart Herzog Schwabenakademie Irsee Klosterring 4, 87660 Irsee 0049 (0)8341 906 660 0049 (0)8341 906 669 buero@schwabenakademie.de Akademiewebsite 

Keine Kommentare: